ART Creativ

Einkaufsbeutel in Macramé-Technik geknotet

Einkaufsbeutel kann man doch wirklich nie genug haben. Stelle doch einfach mit Hilfe der Macramé-Technik und der Doppelknoten diesen praktische Beutel her. Macramé ist eine Technik, die voll im Trend ist. Dabei werden aus festem Garn oder Kordel verschiedene Arten von Knoten zu Mustern verflochten. Für Deinen Einkaufsbeutel flechtest Du das Macramé-Garn um die zwei Bambus-Griffe herum und endest dann mit Doppelknoten am unteren Beutelrand. Und schon ist Dein schicker Einkaufsbegleiter fertig. Für einen Beutel benötigst Du 36 Meter Macramé-Garn in 4 mm Dicke.

Mit der folgenden Anleitung gelingt Dir der praktische Einkaufsbeutel garantiert

Macramé-Fäden an jeden Griff des Einkaufsbeutel binden

Step 1:

Schneide vom Macramé-Garn 20 x 180 cm große Stücke ab. Lege nun die Fäden so um die Griffe, dass sie doppelt in gleicher Länge darüber hängen. Dann befestigst Du sie mit einer Schlaufe, durch die Du die beiden offenen Enden hindurchführst und festziehst.10 Macramé-Fäden bindest Du nun an jeden Griff. Achte darauf, dass die Enden alle gleich lang sind. Der Beutel ist fertig, wenn er 43 cm (ohne Griff) misst, plus die 7 cm lange Quasten.

4 Fäden pro Abschnitt für den Einkaufsbeutel ordnen.

Step 2:

Jetzt ordnest Du die Fäden in Abschnitte zu je 4 Fäden pro Abschnitt an. Anschließend misst Du unterhalb des Griffes 4 cm ab und bindest in jedem Abschnitt einen Doppelknoten. Dafür legst Du die beiden äußeren Fäden um die beiden mittleren.

Die Taschenseiten von Deinem Einkaufsbeutels verknotest Du nun miteinander

Step 3:

Die Doppelknoten für die 2. Reihe werden 4 cm weiter unten angesetzt. Überspringe nun die beiden äußeren Fäden und knote die Abschnitte wie in der Abbildung gezeigt, in einem Rautenmuster zusammen. Jetzt ordnest Du die beiden Griffe nebeneinander an und knotest sie mit den äußeren Fäden mit Doppelknoten zusammen.

Step 4:

Nun knotest Du weitere 9 Runden mit den versetzten Doppelknoten, sodass daraus ein Rautenmuster entsteht. Wenn Du den Beutel zum Beispiel mit einem Kissen füllst, kannst Du Die Fäden einfacher getrennt zu halten.

Step 5:

Jetzt bindest Du unten doppelte Knoten, indem Du zwei Fäden von vorne und zwei von der Rückseite nimmst. 4 cm weiter unten knotest Du nun den Doppelknoten um 2 Fäden, so wie zuvor beschrieben.

Step 6:

Anschließend sicherst Du den Boden des Einkaufbeutels, indem Du wieder Doppelknoten bindest und mit zwei Fäden von jeder Seite ein Rautenmuster bildest.

Step 7:

Für eine schöne Optik knüpfst Du zum Schluss noch Fransen am Boden Deines Einkaufsbeutels. Dafür setzt Du 7 cm weiter unten einen Knoten an jedem Faden und lässt die Enden ausfransen, so wie Du auf dem Foto sehen kannst. Fertig ist Dein Einkaufsbegleiter im trendigen Macramé-Stil.

Für den Einkaufsbeutel benötigst Du:

2 x Taschengriff, Artikelnr. 413560 Aus Bambus – leicht lackiert für sanften Glanz D: 17 cm Motiv/Form:  Rund

1 x Macramé-Kordel, Artikelnr. 414751 1 Rolle, 330 g, 55 m, 4mm Farbe: Hellbraun (Dreifädige Macramé-Kordel aus 80% recycelter Baumwolle und 20% Polyester. Die feste Kordel ist besonders geeignet zum Flechten größerer Objekte wie z. B. Wanddekorationen, Hängeampeln, Einkaufsnetze etc.)

Die Materialien sind in vielen ART Creativ-Geschäften erhältlich.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Herstellen des trendigen Einkaufsbeutels in Macramé-Technik
und danken der Firma Creativ Company für die Anleitung und den Fotos zu dieser Kreatividee!