ART Creativ

Zurück

Weihnachtliche Holz Häuser

Kleine Holz Häuser sorgen auch in der Weihnachtszeit für ein gemütliches Ambiente! Verziert man diese zusätzlich noch mit ein paar Sternen werden sie zum beliebten Hingucker. Egal, ob auf dem Tisch, auf der Fensterbank oder auf dem Regal mit eindekoriert — diese Mini-Häuser finden überall ihr Plätzchen.

Trendfarben Kupfer und Braun

Bei diesem Beispiel haben wir die Trendfarben in warmen Braun- und Kupfertönen in Kombination mit Weiß aufgegriffen und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

4 kleine Holz Häuser stehen auf einem Regal

Die Mini-Häuser können aber farblich auf Deinen ganz persönlichen Geschmack abgestimmt werden und fügen sich dadurch perfekt in die vorhandene Weihnachtsdeko ein.

So werden die Holz Häuser bemalt:

Step 1:
Grundiere zunächst die Häuser in mittelbraun und weiß. Lass die Farbe danach gut trocknen.

Step 2:
Nehme mit einem Malschwämmchen etwas Metallicfarbe in Kupfer auf und wische die Farbe anschließend über die Grundierung der braunen Häuser. Wenn das Malschwämmchen fast keine Farbe mehr gespeichert hat, wiederhole den Vorgang auch bei dem weißen Haus. Hier soll wirklich nur ein Hauch von der Kupferfarbe zu sehen sein. Lass nun die Farben gut durchtrocknen.

Step 3:
Nimm nun mit dem Malschwämmchen erneut etwas Metallicfarbe in kupfer auf und stupfe damit über die Kanten vom weißen Haus.

Step 4:
Während die Farbe trocknet kannst Du schon die Sterne aus Spiegelkarton in gold ausstanzen. Befestige auf der Rückseite einen 3D-Klebepad und fixiere die Sterne auf den Vorderseiten der Häuser. Abschließend werden diese noch mit einem dünnen Lederband verziert.

Hier siehst Du eine weitere Variante der kleinen Häuser

Wer es verspielter mag, kann bei der Bemalung auch ins Detail gehen.

2 Holz Häuser weihnachtlich bemalt stehen auf einem Regal.

Step 1:
Grundiere die Häuser mit roter Acrylfarbe und lass sie gut trocknen.

Step 2:
Zeichne Dir mit einem wasserfesten Fineliner die Fenster und Türen auf. Mit einem feinen Pinsel kannst Du nun die Flächen in den entsprechenden Farben ausmalen. Zwischendurch die Farben trocknen lassen. Mittels einem Haarfön kann der Trocknungsvorgang auch beschleunigt werden.

TIPP:
Um die einzelnen Bretter der Holztüren hervorzuheben, verdünnst du die schwarze Farbe stark mit Wasser und verwischst diese in die noch nasse weiße Farbe. So erhälst Du weiche Übergänge.

Step 3:
Nehme mit einem Malschwämmchen etwas weiße Farbe auf und stupfe diese auf einem Papiertuch ab. Mit dem Rest Farbe im Malschwämmchen wischst Du nun über die Flächen der Häuser. Die Dächer werden dabei stärker betont.

Step 4:
Abschließend werden die Mini Häuser noch selbstklebenden Sternen und künstlicher Tanne dekoriert.

Die ART Creativ wünscht viel Vergnügen mit dieser Bastelidee!