ART Creativ

selbst genähte Nikolaussocken

selbst genähte Nikolausstiefel in orange und hellblau

Jedes Jahr am Vorabend zum Nikolaustag werden die Stiefel geputzt und vor die Tür gestellt. Brave Kinder finden dann am nächsten Morgen allerlei kleine Leckereien darin. Oder Du nimmst statt dessen selbst genähte Nikolaussocken aus wunderschönen BeaLena Stoffen, dann kannst Du Dir das Putzen sparen. Hier zeigen wir Dir die einfache Anleitung für die süßen Nikolaussocken aus Baumwollstoff.

Anleitung für selbst genähte Nikolaussocken

Lege Dir, bevor Du mit dieser Näh-Idee beginnst, alle benötigten Materialien zurecht. Weiter unten findest Du eine ausführliche Material-Liste. Anschließend druckst Du Dir die Schnittvorlage aus.

Stoffe für selbst genähte Nikolaussocken zuschneiden

Step 1:

Zuerst schneidest Du die nachfolgenden Teile zu. Im Schnitt ist die Nahtzugabe von 1 cm bereits enthalten. In dieser Anleitung zeigen wir Dir die Nikolaussocke mit Tannenbaum-Anhänger. Du brauchst je eine Socke aus dem Baumwollstoff mit Tannenbäumen, sowie aus dem blauen Baumwollstoff. Schneide anschließend zweimal die Krempe aus dem blauen Baumwollstoff und einmal den Tannenbaum-Anhänger aus dem Baumwollstoff mit Tannenbaum-Motiv. Dann schneidest Du jeweils einen 8 x 10 cm großen Streifen aus dem Motivbaumwollstoff, dem blauen Baumwollstoff und dem Applikationsvlies zu. Zum Schluss schneidest Du ein 12 cm langes Stück von der Baumwollkordel ab.

Aufhänger für die Nikolaussocke nähen und bügeln

Step 2:

Als erstes nähst Du die Aufhängung. Dafür faltest Du das Schnittteil „Aufhängung“ an der langen Kante mittig rechts auf rechts aufeinander und nähst dann die lange Seite mit einem Zentimeter Nahtzugabe zusammen. Anschließend kannst Du die Aufhängung wenden und bügeln. Achte dabei darauf dass die Naht mittig liegt.

Die Nikolaussocke bekommt einen hübschen Anhänger

Tannenbaum-Applikation zuschneiden und nähen

Step 3:

Nimm Dir nun eines der 8 x 10 cm großen Stoffstücke und bügle das gleich große Applikationsvlies auf die linke Stoffseite. Dann ziehst Du das Trägerpapier ab, legst das zweite Stoffstück in dieser Größe linksseitig auf das Vlies und bügelst es fest. Sobald der Stoff abgekühlt ist, zeichnest Du den Tannenbaum (oder den Stern) auf den Stoff und schneidest ihn aus. Anschließend umnähst Du den Tannenbaum einen halben Zentimeter vom Rand entfernt mit einem Geradstich. Überlege Dir nun wie Du Deinen Anhänger später annähen möchtest und nähe die Kordel entsprechend auf der Rückseite ca. zwei Zentimeter fest.

Innenfutter zuschneiden und nähen

Step 4:

Jetzt legst Du das Sockenteil aus dem Futterstoff mit der rechten Stoffseite vor Dich hin. Darauf legst Du nun eine der “Krempen” mit der rechten Seite nach unten. Stecke die obere Kante zusammen und nähe diese dann mit einer Nahtzugabe von 1 cm aufeinander.

Nähe Futterstoff und Motivstoff der Nikolaussocke zusammen

Krempe annähen

Step 5:

Verfahre jetzt auch, wie gerade beschrieben, mit der Socke aus dem Außenstoff und der zweiten Krempe. Lege hier jedoch noch den Anhänger mittig auf die rechte Hälfte der Socke. Dabei liegt die Seite, die Du später sehen willst, oben.

Innenfutter mit Nikolaussocke vernähen

Step 6:

Nun legst Du den Teil mit dem Außenstoff mit der rechten Seite nach oben vor Dich hin. Danach faltest Du die Aufhängung mittig zu einer Schlaufe, mit der Naht innenliegend. Den Aufhänger steckst Du dann mittig an die obere Kante der Krempe. Nun legst Du den Futterstoff mit der rechten Seite nach unten den Außenstoff und steckst die oberen Seiten fest.

Kanten vernähen und Nahtzugabe auseinander bügeln.

Step 7:

Nähe jetzt die Kante zusammen und bügle im Anschluss alle Nahtzugaben auseinander.

Offene Seite des Nikolausstiefels zunähen

Step 8:

Falte nun die Socke am Stoffbruch rechts auf rechts zusammen, sodass Futter auf Futter und Außenstoff auf Außenstoff liegt. Dabei musst Du darauf achten, dass die Nähte aufeinander platziert sind. Anschließend nähst Du die offenen Seiten mit einer Nahtzugabe von 1 cm zusammen, wobei im Futterstoff eine Wendeöffnung bleibt.

Nahtzugabe an den Rundungen mit Zackenschere zurück schneiden und selbst genähte Nikolaussocken umstülpen.

Step 9:

Mit der Zackenschere schneidest Du nun die Nahtzugabe zurück und in den Kurven etwas ein. Zum Schluss kannst Du die Nikolaussocke wenden und die Öffnung vernähen.

Für selbst genähte Nikolaussocken brauchst Du

  • 50 x 25 cm Baumwollstoff mit Motiv
  • 42 x 41 cm farblich passender Baumwollstoff
  • 12 cm Baumwollkordel in creme
  • 8 x 10 cm Applikationsvlies
  • Stoffschere und evtl. eine Zackenschere
  • Faden
  • Maßband/Lineal
  • Nähmaschine
  • Bügeleisen
  • Stecknadeln
  • Nadel

Die Materialien sind in vielen ART Creativ-Geschäften erhältlich.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Nähen der süßen Nikolaussocken
und danken Hollmann Textil GmbH
für die Anleitung und die Fotos zu dieser Kreatividee!