ART Creativ

Zurück

Bambus Küchenhelfer

Mit diesen Bambus Küchenhelfern macht das Kochen gleich viel mehr Spaß. Küchenutensilien aus Plastik waren gestern, du kannst nun auch nachhaltiger kochen.

Eine Kreativ-Idee der Firma Creativ Company

Küchenutensilien aus Bambus

Bambus gehört zu den besten erneuerbaren Ressourcen und ist besonders umweltgerecht. Wer mit Produkten aus Bambus in der Küche hantiert schont also nicht nur die Umwelt sondern auch die Oberflächen von seinen Pfannen und Töpfen. Denn obwohl der Rohstoff sehr hart und stabil ist, hinterlasst er keine Kratzspuren beim Kochen.

Ein Gefäß mit Kochlöffeln und ein Schneidebrett aus Bambus.

Wieder zurück zur Natur

Bambus ist härter als die meisten Holzsorten und auch der Kontakt mit Feuchtigkeit ist für das Naturmaterial kein Problem. Schneidebretter, Kochlöffel und Pfannenwender aus diesem Rohstoff sind sehr belastbar, unempfindlich gegenüber Kratzer und sehr langlebig. Außerdem hat das es antibakterielle Eigenschaften und ist damit das perfekte Material für Kochutensilien und Küchenhelfer!

Bambuspflanzen sind verholzende Riesengräser und manche Sorten wachsen bis zu einem Meter am Tag. Daher kann man bei diesem Rohstoff von einem wirklich schnell nachwachsenden Rohstoff sprechen.

Darf Dein Bambus ein wenig bunter sein?

Gebe Deinen Küchenutensilien aus Bambus eine persönliche Note. Wem Bambus „pur“ zu langweilig ist, darf gerne etwas Farbe mit einbringen. Achte aber darauf, dass nur die Flächen bemalt werden, welche beim Kochen und Schneiden mit Lebensmitteln in Berührung kommen.

…und so wird’s gemacht!

Kochlöffel aus Bambus werden zum Bemalen vorbereitet.

Step 1.
Markiere mit einem Bleistift die Bereiche, welche Du bemalen möchtest.
Klebe anschließend eine Trennlinie mit Klebeband ab. Damit Dir beim Malen keine Farbe unter das Klebeband läuft, musst Du die Ränder gut andrücken.

Klebeband wird als Trennlinie aufgeklebt.

Step 2.
Gebe zusätzlich noch eine Schicht Klarlack auf das Klebeband.
Lass den Lack gut trocknen. Nun sind die Kochlöffel gut präpariert und sichern sich scharf begrenzte Linien.

Die Stiele der Kochlöffel aus Bambus werden bemalt.

Step 3.
Trage nun die Acrylfarbe in zwei Schichten auf.
Zwischendurch gut trocknen lassen. Lackiere anschließend die bemalten Oberflächen und entfernen vorsichtig das Klebeband.

Tipp: Das Klebeband lässt sicher leichter entfernen, bevor die Farbe vollständig getrocknet ist.

Was benötige ich an Materialien?

  • Küchenhelfer aus Bambus
  • Acrylfarben Deiner Wahl
  • Klarlack, wahlweise in matt oder glänzend
  • Pinsel
  • Klebeband
  • Wasserschüssel