ART Creativ

Zurück

Sterne in Naturfarben

Sterne aus Papiertüten sind immer noch sehr beliebt, kostengünstig anzufertigen und schnell und einfach gemacht! Wir haben bei dieser weihnachtlichen Kreativ-Idee mal auf die braunen naturbelassenen Tüten zurückgegriffen, und von dem dem Ergebnis beeindruckt.

Die Einfachheit kombiniert mit der schlichten Eleganz gibt den Sternen den edlen Charakter.

Ein neuer Wohntrend setzt sich durch!

Der Shabby Chic Look tritt fast unbemerkt den Rückzug an und lässt dem Industrie Stil den Vortritt. Die Natur- und Erdfarben, kombiniert mit schwarzem und dunkelbraunem Metall, viel Gold, Kupfer und Rosteffekten prägen den modernen Industrie Stil. Trotzdem muss niemand, der diesen Wohntrend lebt, auf eine Weihnachtsdekoration verzichten.

Längst ausgedientes Werkstatt-Inventar und vor allem Elemente aus Blech werden zu einem rostig-schönen Hingucker. Das kann die Fabrik-Waage, in der Mehl, Milch und Butter für die Weihnachtsplätzchen abgewogen wurden, die Mehlschaufel oser die auf alt gemachten Blechschilder mit weihnachtlichen Sprüchen. Du siehst also, der Handel hat längst nachgezogen. Zudem gibt es gibt viele passende Kreativ-Ideen, wie beispielsweise diese Sterne.

…und so einfach werden die Sterne angefertigt:

Die Tüten für die Sterne werden zugeschnitten.

Step 1:

Schneide die 9 Papiertüten am oberen Rand zur Spitze zu. Die geraden Seiten betragen 13 cm. Falls Du mehrere Sterne machen, möchtest, kannst Du Dir auch eine Schablone aus Karton anfertigen. Lege die Schablone auf Deine Tüte und zeichne die Ränder der Spitze mit einem Bleistift nach. 

Klebeband wird aufgetragen um die Sterne zusammenzukleben.

Step 2:

Nachdem alle 7 Tüten zugeschnitten sind
, fixiere einen Streifen vom Klebeband am unteren Rand der Tüte. Ein weiterer wird senkrecht bis fast zur Spitze angebracht.

Die Tüten werden zu einem Stapel verklbt.

Step 3:

Nun werden alle Tüten wie ein Stapel aufeinander geklebt.
Anschließend fächerst Du die Tüten auseinander und klesbst den nun entstandenen Stern zusammen. Stanze an einer Sternenspitze ein kleines Loch und ziehen Sie den Aufhängefaden durch. 

Mehr Sterne-Varianten durch unterschiedliche Tüten

Die Tüten werden für kleinere Sterne verkürzt.

2 Größen aus einer Tüte

Um Sterne in unterschiedlichen Größen anzufertigen, kannst Du einfach die Tüten in der Länge kürzen. 

Unser Ausgangsformat war 9 x 22,5 cm. Für den kleineren Stern haben wir 5 cm vom oberen Rand abgeschnitten. Die Spitze haben wir so zugeschnitten, dass wir mit einer Seitenlänge von 11 cm gearbeitet haben.

Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser weihnachtlichen Kreativ-Idee!